Nachbarschaftsrecht

Auf kaum einem Rechtsgebiet gibt es emotional aufgeladenere Streitigkeiten wie auf dem Gebiet des Nachbarrechts. Wichtig ist hier eine umsichtige, fachkundige, aber auch nachdrückliche Interessenvertretung für den Mandanten.

Häufige Streitpunkte sind:

  • Unterlassungsansprüche (Lärm, Gerüche, Tierhaltung etc.)
  • Duldungsansprüche
  • Überwuchs
  • Rückschnitt
  • Grenzbepflanzung
  • Grenzbebauung
  • Bestandsschutz
  • Hammerschlags- und Leiterrecht
  • Wegerecht
  • Überfahrtsrecht
  • Überbaurente

Das Nachbarrecht ist zum großen Teil Rechtsprechungsrecht. Entscheidend ist also die Kenntnis der einschlägigen und sich immer wieder ändernden Rechtsprechung zu diesem Thema. Die Berufsträger der Kanzlei Bellmann Rechtsanwälte sind aufgrund regelmäßiger Fortbildungen immer über den aktuellen Stand der Besprechung informiert, eine fundierte Beratung ist daher gewährleistet.

Ihre Situation

Wenn Sie von Ihrem Nachbarn beeinträchtigt werden oder dieser Ihnen gegenüber vermeintliche Rechte geltend macht, sollten Sie umgehend Ihre individuelle Situation rechtlich prüfen lassen.

Ihr Vorteil

Die Berufsträger der Kanzlei Bellmann Rechtsanwälte haben die notwendige Expertise und können Sie in dieser speziellen Situation ausführlich beraten und bei der Durchsetzung Ihrer Rechte und Ansprüche unterstützen.

Ihr Ansprechpartner

Rechtsanwalt Alexander Meyer berät und vertritt Sie gerichtlich wie auch außergerichtlich bei Auseinandersetzungen in diesem Rechtsgebiet.